Hortis, Attilio

(Trieste 1850 - 1926)
storico; critico letterario.

Dizionario biografico elementare del Novecento letterario italiano. 2014.

Look at other dictionaries:

  • Hortis — Attilio Hortis (* 13. Mai 1850 in Triest; † 23. Februar 1926 in Triest) war ein italienischer Literaturhistoriker und Politiker. Leben Büste von Attilio Hortis auf der gleichnamigen Piazza in Triest Attilio Hortis wurde am 13. Mai 1850 als Sohne… …   Deutsch Wikipedia

  • Attilio Hortis — (* 13. Mai 1850 in Triest; † 23. Februar 1926 in Triest) war ein italienischer Literaturhistoriker und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Hortis — Hortis, Attilio, ital. Literarhistoriker, geb. 1850 in Triest, studierte in Padua Philologie und Rechtswissenschaft, bereiste Frankreich, Deutschland, England und die Niederlande und wurde 1873 Stadtbibliothekar in Triest. Die vorzüglichsten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Biblioteca Civica Attilio Hortis — ist die Stadtbibliothek von Triest. Als älteste öffentliche Einrichtung der Stadt verfügt die Bibliothek über ca. 400.000 Werke, darunter 383 Inkunabeln. Zum Bestand der Bibliothek zählen unter anderem eine Sammlung von Werken von Francesco… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtbibliothek von Triest — Biblioteca Civica Attilio Hortis ist die Stadtbibliothek von Triest. Als älteste öffentliche Einrichtung der Stadt verfügt die Bibliothek über ca. 400.000 Werke, darunter 383 Inkunabeln. Zum Bestand der Bibliothek zählen unter anderem eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Trst — Triest …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Abgeordnetenhaus (X. Legislaturperiode) — Dies Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Abgeordnetenhaus (X. Legislaturperiode) listet alle Abgeordneten zum österreichischen Abgeordnetenhaus während der X. Legislaturperiode auf. Die Legislaturperiode umfasste eine Sessionen, die von… …   Deutsch Wikipedia

  • Гортис Аттилио — (Attilio Hortis) итальян. филолог и историк литературы, р. в 1850 г., издает научный журнал Archeografo Triestino . Из сочинений Г. самое выдающееся: Studie sopra le opere latini di Giovanni Boccacci …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Borgo Giuseppino — Piazza Venezia im Stadtviertel Borgo Giuseppino Das Borgo Giuseppino ist ein Stadtviertel im Zentrum der norditalienischen Stadt Triest, das Kaiser Joseph II. am Ende des 18. Jahrhunderts erbauen ließ. Nach dem Borgo Teresiano ist das Viertel das …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.